SEPA Einführung

EU verlängert Übergangsfrist für SEPA-Einführung unerwartet.
Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum:

Mit dem Begriff Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum wird ein Projekt zur Vereinfachungen von bargeldlosen Zahlungen bezeichnet. Der Begriff SEPA ist die Abkürzung von „Single Euro Payments Area“ – englisch für „Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum“.
Das Ziel des SEPA-Projektes ist ein europaweit einheitlicher Zahlungsraum für bargeldlose Zahlungen in Euro.

In diesem Zahlungsraum sollen Kunden keine Unterschiede mehr zwischen nationalen und grenzüberschreitenden Zahlungen erkennen können.
Der Begriff Zahlungsraum meint einen standardisierten Bereich im Bankwesen, in dem Zahlungen vorgenommen werden. Vor der Einführung des SEPA-Projektes waren in Europa die meisten Zahlungsräume national geregelt. Das SEPA-Projekt schafft einen neuen – einheitlichen und europaweiten – Zahlungsraum.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Einheitlicher_Euro-Zahlungsverkehrsraum


Das Bundesfinanzministerium zeigt in einem Film kurz und klar wie der EURO-Zahlungsraum funktioniert und welche Vorteile er bietet.


Quelle: www.bundesfinanzministerium.de > Service > Mediathek > Einfach erklärt
Quelle: T-Online Wirtschaftsmeldung vom 9. Januar 2014
http://www.t-online.de/wirtschaft/id_67325732/sepa-umstellung-macht-probleme-eu-verlaengert-uebergangsfrist.html


... index.php?article_id=19